Sehenswertes

 

Weinkulturhaus Gols 
Hier können sich Weinfreunde einen repräsentativen Überblick verschaffen, Weine verkosten und darüber hinaus viel Wissenswertes über die Tradition, Innovation und Kultur in Sachen Golser Wein erfahren. Angesichts dieses liquiden Panoptikums sowie der Gelegenheit, weltweit renommierte Weine und viel versprechende Neuentdeckungen zu Ab-Hof-Preisen zu erwerben, wird so mancher Besucher „unter der Erde dem Himmel näher kommen“.

Mehr Information......


Golser Weinweg
Ein Erlebnis für die ganze Familie. Erkunden Sie auf einer Strecke von 9,8 km die Golser Rieden und lernen Sie so die Natur und Weingärten um Gols kennen. Verbinden Sie Bewegung und Wissenswertes über den Wein!

Mehr Information......

 

Dorfmuseum Mönchhof
Das Dorfmuseum Mönchhof entführt seine Besucher auf eine Zeitreise in unsere nahe Vergangenheit. Tauchen Sie ein in die kleinbäuerlich-dörfliche Kultur des Seewinkels und gewinnen Sie einen Einblick in den Alltag der Bewohner in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Mehr Information......

Basilika Frauenkirchen
Schon in alten Zeiten stand mitten auf dem Heideboden in Frauenkirchen eine Wallfahrtskirche und bereits 1335 war Frauenkirchen ein bekannter und viel besuchter Wallfahrtsort.

Mehr Information......

Brücke von Andau
Im Jahre 1956, als für abertausende ungarische Flüchtlinge dieser Ort das Ende der Angst bedeutete und für die ganze Welt zum Symbol für Freiheit und Hilfsbereitschaft wurde, erlangte die Brücke von Andau globale Berühmtheit.

Mehr Information.....

 

Schloss Kittsee
Unmittelbar an der österreichisch-slowakischen Grenze, nur acht Kilometer von Bratislava entfernt, befindet sich in der burgenländischen Marktgemeinde Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) das Barockschloss Kittsee. Es stellt mit seinem Park und dem Ethnographischen Museum ein bedeutendes Kulturgut dar und gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des nördlichen Burgenlandes.

Mehr Information.....

 

Schloss Halbturn
Schloss Halbturn, der bedeutendste Barockbau des Burgenlandes, diente einst dem Kaiserhaus als Jagd- und Sommerresidenz. Heute ist es eines der wertvollsten historischen Tourismusziele des Landes.

Mehr Information.....

 
Nationalpark Neusiedler See
1988 beauftragte die Burgenländische Landesregierung einen Arbeitsausschuß mit konkreten Vorbereitungsarbeiten für einen Nationalpark. Die Regierungen Österreichs und Ungarns bekundeten den Wunsch nach einem grenzüberschreitenden Nationalpark. Als Ergebnis wurde 1992 das Nationalparkgesetz beschlossen.

Mehr Information.....

 
Eisenstadt
Die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt liegt am Fuße des Leithagebirges und zählt mit ihren rund 14.000 Einwohnern zu den kleinsten Landeshauptstädten in Österreich. „Klein, aber fein!“ - so hat die ehemalige Residenzstadt der Fürsten Esterházy seinen Besuchern eine Menge zu bieten.

Mehr Information.....

 
Schloss Esterházy
Schloss Esterhazy in Eisenstadt ist Wahrzeichen und bedeutendstes Kulturdenkmal des Burgenlandes. Zur Zeit des Königreiches Ungarn stand es im Mittelpunkt des höfischen Lebens. Es war die Hauptwirkstätte des Komponisten Joseph Haydn, dem ersten Vertreter der Wiener Klassik.

Mehr Information....
 
Haydn Geburtshaus     
Ein kleines strohgedecktes Bauernhaus in Rohrau an der Leitha, einem Ort im östlichsten Teil des Bundeslandes Niederösterreich gelegen, stellt das Geburtshaus von Joseph Haydn dar. Es ist eine der bedeutendsten Komponisten-Gedenkstätten Österreichs.

Mehr Information....
 
Haydn Kirche – Haydnmausoleum
Der 1732 in Rohrau geborene Meister wohnte seit 1766 im Musikerhaus (heute Pfarrheim) neben der Kirche bis zur Übersiedlung in sein eigenes Haus (heute Haydngasse). Er war erster Kapellmeister im Dienste der Fürsten Esterhàzy. Als sein Leichnam auf Wunsch von Fürst Nikolaus II. von Wien nach Eisenstadt überführt werden sollte, stellte man das Fehlen des Kopfes fest. Dieser war nach der Bestattung vom übrigen Körper getrennt worden und galt lange Zeit als verschollen.

Mehr Information....
 
Freistadt Rust
Mit ihren 1.700 Einwohnern ist die Freistadt Rust der kleinste Verwaltungsbezirk Österreichs. Die Stadt fasziniert ihre Besucher nicht nur durch ihre architektonische Schönheit sondern vor allem durch das zauberhafte Ambiente, das durch die Verbindung historischer Baukunst mit ländlichem Leben geprägt ist.

Mehr Information....
 
Carnuntum-Petronell
Die größte archäologische Landschaft Österreichs liegt verkehrsgünstig zwischen Wien und Bratislava und lädt zu einer spannenden Zeitreise zu den Römern ein: Einzigartige Baudenkmäler, lebendige und fachkundige Führungen, authentische Rekonstruktionen, spektakuläre römische Feste, Archäologie zum Anfassen.

Mehr Information....
 
Burg Forchtenstein
Die Burg Forchtenstein, liegt weit sichtbar auf einem Felsen. Das Bollwerk ist über eine herrliche Panoramastraße erreichbar und verweist auf eine reiche geschichtliche Vergangenheit.

Mehr Information....
 
Seefestspiele Mörbisch
Dieses weltgrößte Operettenfestival findet auf einer der schönsten Open Air-Bühnen Europas statt. Den passenden Rahmen dafür bilden der malerische Ort Mörbisch und die eindrucksvolle Naturkulisse des Neusiedler Sees, 60km von Wien entfernt. Die Zuschauertribüne hat mittlerweile über 6000 Sitzplätze. Dadurch wird mehr als 220.000 Besuchern jährlich ein akustisch und optisch einmaliges Erlebnis geboten. Das hohe künstlerische Niveau hat die Seefestspiele Mörbisch zum „Mekka der Operette“ gemacht.

Mehr Information....
 
Römersteinbruch St. Margarethen
Einer der ältesten und größten Steinbrüche Europas. Der Rundgang beginnt im Ausstellungsraum, wo man Fossilfunde betrachten kann, führt anschließend durch das Opern- und Passionsspielgelände und vorbei an Steinwänden. Von dort wurde u.a. für den Stephansdom-Bau Stein verwendet.

Mehr Information....
 
Opernfestspiele St. Margarethen
Ungebrochenes Interesse an den Opernfestspielen St. Margarethen. Das Interesse an den Opernfestspielen St. Margarethen ist ungebrochen. Mit mehr als 200.000 erreichen die Opernfestspiele einen neuen Besucherrekord. „ Somit gehören wir zu den größten Opern-Open-Air-Festspielen auf der ganzen Welt“, so Intendant Wolfgang Werner.

Mehr Information....
 
Familypark Neusiedlersee (vormals Märchenpark)
Das einzigartige Freizeit- und Erlebnisparadies in der Nähe des Neusiedler Sees bietet Kindern märchenhafte Möglichkeiten zum Entdecken und Herumtollen. Sie können aber auch in unserer zauberhaften Parklandschaft entspannen und die schöne Natur genießen!

Mehr Information....
 
Schloss Rohrau
Wenige Kilometer von Wien entfernt liegt an der Ostautobahn Schloss Rohrau, ein bauliches Juwel, das eine der berühmtesten Privatsammlungen Österreichs enthält. 1524 kam die „Veste Rorrow“ in den Besitz der Familie Harrach, die sie im Laufe der Jahre zu einem der schönsten Landschlösser Österreichs umgestaltete. Bis 1945 Wohnsitz der Familie Harrach, wurde es nach den Zerstörungen der Nachkriegszeit liebevoll restauriert und beinhaltet seit 1970 die Privatgalerie der Familie Harrach, die in Jahrhunderten von den Mitgliedern der Familie aufgebaut wurde.

Mehr Information....
 
Esterházy bei Fertöd (Ungarn)
Schloß Esterház liegt im Südosten des Neusiedler-Sees im heutigen Ungarn. Fürst Nikolaus I. war im Jahre 1764 zur Krönung Joseph II. als römischer König nach Frankfurt am Main gefahren und benutzte diese Gelegenheit nach Versailles weiterzureisen. Er faßte den Plan, ein ähnliches Schloß zu errichten und beauftragte damit die Hofbaumeister Mödlhammer und Melchior Heesel. Der prächtige Barockbau, welcher auch Ähnlichkeiten mit Schloß Schönbrunn in Wien aufweist, besteht aus einem Hauptgebäude und Freitreppen zum Mitteltrakt, die in einem Balkon enden. Schloß Esterház war 1766 das prächtigste Schloß Ungarns.

Mehr Information....
 
Sopron – Oedenburg (Ungarn)
Die dicht an der östereichischen Grenze zwischen den Kiefernwäldern der „Lövérek“ und den Weingärten, die gute Weine liefern, gelegene Kleinstadt mit subalpinem Klima ist besonders reich an Kulturdenkmälern. Sie wurde 1975 mit dem Europa-Nostra-Preis ausgezeichnet. Das heutige Sopron entwickelte sich aus dem alten römischen Ort Scrabantia, einer wichtigen Station an der Bernsteinstraße, die von Nord nach Süd durch Europa führte.

Mehr Information....
 
Bratislava – Pressburg (Slowakei)
Bratislava ist eine historische Stadt, mit mehr als 2000-jährigen ereignisreichen Geschichte. Gleichzeitig gehört sie zu den jüngsten Haupstädten Europas, die ihre Besucher noch schrittweise entdecken müssen.

Mehr Information....
 
Wien 
Es gibt viel zu sehen: Vom gotischen Stephansdom über die imperiale Hofburg bis zur jugendstilpracht der Secession, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn über das Kunsthistorische Museum bis zur aktuellen Architektur im MuseumsQuartier.

Mehr Information....
 

uvm.